Mehr Energie sparen! Mit smarten Heizkörperthermostaten von Netatmo.

Mehr Energie sparen! Mit smarten Heizkörperthermostaten von Netatmo.

Für die Sanierung von Wohngebäuden mit Heizkörpern bietet Dimplex jetzt in Zusammenarbeit mit Netatmo eine besonders smarte und energiesparende Lösung.

Regeln Sie die Temperatur in jedem Raum ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf. Mit den smarten Heizkörperthermostaten von Netatmo steuern Sie Ihre Heizkörper komfortabel über das Smartphone – egal ob zu Hause oder von unterwegs. Einmal installiert und eingerichtet, arbeiten die intelligenten Thermostate maximal effizient. Bei deutlich mehr Komfort sparen Sie sogar noch zusätzliche Heizkosten ein.

Die smarten Heizkörperthermostate von Netatmo sind dabei mit vielen intelligenten Funktionen ausgestattet:
Wenn das smarte Heizkörperthermostat entdeckt, dass ein Fenster offen steht, schaltet es die Heizung aus, damit keine Energie verschwendet wird.

Die  Raumumgebung wird dabei in Echtzeit analysiert und passt die Heizung an die Sonneneinstrahlung und Raumnutzung an. Und mit der Manual Boost Funktion kann die Temperatur in einem bestimmten Raum für drei Stunden erhöht werden.

In Zusammenarbeit mit Netatmo bietet Dimplex seinen Kunden mit dem Starterpaket Pro zwei Heizkörperthermostate sowie ein intelligentes Relais zur Einstellung der beiden Regler. In den smarten Heizkörperthermostaten ermitteln integrierte Sensoren die Raumtemperatur, vergleichen sie mit dem Sollwert und steuern den Warmwasserfluss im Heizkörper, damit die gewünschte Raumtemperatur erzielt wird.

Der Einbau energieeffizienter Wärmepumpen wird bereits seit Anfang 2020 vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit attraktiven Fördersummen unterstützt. Besonders der Austausch alter Ölheizungen wird mit bis zu 45% Förderung der Investitionskosten belohnt.

Was die wenigsten wissen: Im Zuge der Sanierung – also beim Tausch einer alten Ölheizung gegen eine neue Wärmepumpe – werden auch Heizungsoptimierungen wie z.B. der Einsatz der smarten Heizkörperthermostaten von Netatmo als Teil der Gesamtinvestitionskosten angerechnet und somit gefördert.

> Mehr über smarte Heizkörperthermostate von Netatmo